Foto: pixabay.com

110 Jahre DRK Ortsverein St. Ingbert e.V.

Oberbürgermeister Georg Jung empfängt DRK Ortsverein St. Ingbert e. V. zum 110. Geburtstag !

Das Deutsche Rote Kreuz, der DRK Ortsverein St. Ingbert e.V., wurde im Jahr 2009 110 Jahre alt. Oberbürgermeister Georg Jung hatte die Vereinsspitze und die DRK-Helferinnen und Helfer zu einem Empfang in den Kuppelsaal des St. Ingberter Rathauses eingeladen. Zu Gast war auch der Minister für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales des Saarlandes, Professor Gerhard Vigener. Der Minister gratulierte herzlich im Namen der Landesregierung zum 110. Geburtstag. Er unterstrich die Wichtigkeit des DRK, gerade in der Zeit des demografischen Wandels, in der die Menschen immer älter werden und der Bedarf an Pflege immer größer.

http://blechschmitt.name/drk-igb/images/stories/drk1.jpg

Alfred Lindecke (1. Vors. des DRK Ortsverein St. Ingbert e.V. (Mitte)) freut sich über die Glückwünsche, die Minister Vigener (Minister für Inneres, Familie, Sport und Soziales), Oberbürgermeister Georg Jung, DRK-Kreisgeschäftsführer Roland Engel und Ortsvorsteher Klaus Tussing (†) (von l. n. r.) dem DRK Ortsverein St. Ingbert e.V. überbrachten.

http://blechschmitt.name/drk-igb/images/stories/drk2.jpg

Minister Vigener (links) und der DRK-Kreisvorsitzende, Hermann Mischo (†) , stoßen auf das "Geburtstagskind" an.

Oberbürgermeister Georg Jung hob vor allem die ehrenamtliche Tätigkeit der DRK-Helferinnen und Helfer vor Ort an der Basis hervor. "0hne Sie würde unsere Gesellschaft nicht mehr funktionieren !", sprach der Oberbürgermeister die Helferinnen und Helfer persönlich an. Alfred Lindecke, der 1. Vorsitzende des DRK Ortsvereins St. Ingbert e.V., bedankte sich für die Einladung, und gab einen detaillierten Überblick über die Tätigkeiten und Aufgabenfelder seiner Organisation.