Foto: pixabay.com

Hotelbrand Alfa-Hotel in St. Ingbert

Fotos: Jung und DRK Pressestelle

St.Ingbert. Nach SR-Informationen ging der Notruf gegen 23.15 Uhr am Dienstagabend bei der Feuerwehr ein. Im Alfa-Hotel in St. Ingbert war Feuer ausgebrochen.

Zu dem Zeitpunkt hielten sich rund 60 Gäste in dem Hotel auf. Sie wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Unter ihnen war auch die Fußballmannschaft vom KSV Hessen Kassel, dem Tabellendritten der Regionalliga Süd. Sie spielt am Mittwoch gegen die SV Elversberg.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl, wo sich der Saunabereich befand. Der Dachstuhl brannte komplett aus. Am Hotel entstand ein Schaden „im hohen sechsstelligen Bereich“, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch in Saarbrücken sagte. Insgesamt waren 110 Helfer von Feuerwehr, Rotem Kreuz und THW im Einsatz. Ihre Arbeit wurde erschwert, weil die Zufahrt von einem Pkw blockiert war. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

SR-Online.de